• 4.jpg
  • 1.jpg
  • 5.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg

Die wenigsten Menschen haben festgelegt, was im Falle der Entscheidungsunfähigkeit oder im Todesfall mit ihren digitalen Daten geschehen soll. Mit Hilfe einer Vollmacht können Sie bestimmen, wer Ihre Internetkonten und Daten dann bearbeiten oder löschen soll. Mit einer "digitalen Vollmacht" bekommen Bevollmächtigte Zugang zu den digitalen Daten. Dies kann beispielsweise wichtig sein, um die per E-Mail eingehenden Rechnungen zu begleichen oder online abgeschlossene Verträge zu kündigen. Auf die gleiche Weise können Sie auch jemanden bevollmächtigen, sämtliche digitalen Spuren im Internet zu löschen. Unser Vollmachtsformular enthält seit dem Versionsstand "November 2018" einen entsprechenden Formulierungsvorschlag.